Änderungen zum Geschäftlichen Versender

Wichtige Änderungen zum 01. April 2016 zum sogenannten Geschäftlichen Versender

 

Zum 01. April 2016 wird die Möglichkeit der Nominierung / Ernennung eines geschäftlichen Versenders zurückgezogen. Diese Möglichkeit wird bis auf weiteres ausgesetzt.

Zusätzlich dass keine neuen gV mehr ernannt werden können kommt auch zum Tragen, dass der alte Sicherheitsstatus SCO nicht mehr ausreichend ist. Dies bedeutet, dass jegliche Waren eines geschäftlichen Versenders ab dem Stichtag bis auf weiteres als " unsecured " zu betrachten sind und entsprechenden Kontrollmassnahemn zugeführt werden müssen.